Darauf sollte man bei Permanent-Make-up achten | Hochsteck Frisuren

Darauf sollte man bei Permanent-Make-up achten

 

Bei einem Long lasting Make-up werden Farben mit einer d?nnen Nadel in expire oberste Hautschicht, expire Epidermis, pigmentiert. ,,Gearbeitet wird mit einem automatischen Ger?t, das wie eine T?towiermaschine funktioniert, allerdings nicht so aggressiv ist”, erkl?rt Emel B?t?n, Dozentin an der Hamburger Berufsfachschule f?r Kosmetik. Dieser Vorgang kann unter Umst?nden schmerzhaft sein. ,,In der Regel werden expire entsprechenden Stellen mit einer Salbe gamble?ubt, sodass pass away Kundin nichts sp?rt.”
Brauenkorrektur besonders gefragt

Besonders gefragt sei ein Permanent-Make-up an den Augenbrauen, sagt B?t?n. Das Nachzeichnen einzelner H?rchen l?sst diese wieder voller wirken. ,,F?r expire Betonung des Auges wird ein Lidstrich ?ber den Wimpern in pass away Haut gezeichnet.” Eine Alternate dazu ist die Wimpernkranzverdichtung, bei der ein Lidstrich zwischen den Wimpern pigmentiert wird. ,,Das ist complete Feinarbeit”, sagt B?t?n.
Warnung vor Nutrient?len in Kosmetik

Schmale oder fahl und blass aussehende Lippen kann ein Permanent-Make-up wieder voll und rosig erscheinen lassen. ,,Die Konturen k?nnen nachgezeichnet werden, pass away Lippenfarbe wird mit einer bestimmten Schattierungstechnik aufgefrischt”, erkl?rt expire Pigmentistin. F?r pass away Behandlung muss expire Kundin etwa zwei Stunden einplanen. ,,Nach eineinhalb bis zwei Jahren verblasst das Make-up und muss erneuert werden”, sagt B?t?n.
Einsatz nach Erkrankung

 

 

Neben den klassischen Anwendungen kommt Permanent-Make-up auch nach Erkrankungen zum Einsatz. Kerstin Frenken bietet Krebspatientinnen am Brustzentrum Erkelenz nach einem Eingriff die optische Rekonstruktion der Brustwarze an

 

Sie behandelt etwa zwei bis drei Brustkrebspatientinnen pro Monat. ,,Tendenz steigend.” Im Gegensatz zur rein kosmetischen Pigmentierung werde das Permanent-Make-up nach bestimmten Erkrankungen von vielen Krankenkassen ?bernommen, erkl?rt sie. ,,Es lohnt sich, nachzufragen.”
Anzeige

Neben der Rekonstruktion der Brustwarze bietet Frenken auch das Nachzeichnen von H?rchen an Augenbrauen und am Haaransatz nach einer Chemotherapie oder Neurodermitiserkrankung an. Zum Einsatz kommt das Permanent-Make-up ausserdem zur Retuschierung von Narben etwa nach Verbrennungen.
Neuer Pattern Microblading

 

 

Ein Development beim Permanent-Make-up ist derzeit das sogenannte Microblading, das auf perish Korrektur der Augenbrauenform zielt, aber auch pass away vollst?ndige Rekonstruktion von Augenbrauen erm?glicht. Die Kosmetikerin Kristina Jovic head wear sich darauf spezialisiert. ,,Die H?rchen werden einzeln per Hands nachgezeichnet”, erkl?rt sie.

Die Spitze des verwendeten Stifts sei wesentlich d?nner als perish Nadel, pass away beim Permanent-Make-up verwendet wird. ,,Dadurch wirken pass away gezeichneten H?rchen feiner und im Ergebnis auch nat?rlicher.” Der Tendency Microblading folgt damit einer gr?sseren Entwicklung: Das Make-up darf nicht gek?nstelt aussehen. ,,Der Anspruch lautet: so nat?rlich wie m?glich”, sagt Jovic.
Haut wird verletzt

Doch ebenso wie beim Stechen eines Tats wird auch beim Permanent-Make-up expire Haut verletzt. Das birgt gesundheitliche Risiken. Der Dermatologe Religious Raulin verweist auf allergische Reaktionen oder eine Entz?ndung der Haut.

Zwar unterliegen perish verwendeten Farben heute der T?towiermittelverordnung, Hersteller m?ssen pass away Inhaltsstoffe angeben. ,,Es kommt dennoch vor, dass ein Fremdk?rperreiz gesetzt wird, mit dem der K?rper nicht klarkommt”, sagt der Teacher. Im schlimmsten Land k?nnten Granulome entstehen, als knotenartige Gewebebildungen, oder sogar Tumore. ,,Das ist jedoch ?usserst selten.”
Pfusch-Gefahr

Raulin bietet Patienten in seiner Praxis in Karlsruhe expire Entfernung von Permanent-Make-up an. ,,Eine schwierige Angelegenheit”, sagt er. Der Dermatologe behandelt im Schnitt drei bis f?nf neue Patientinnen pro Monat, perish nicht oder nicht mehr mit der Pigmentierung zufrieden sind. ,,Die Gefahr, dass sich perish Kosmetikerin verzeichnet, ist leider gegeben.”
So schmerzhaft sind perish Beauty-Tipps der Stars

 

Er erlebe auch h?ufig, dass das Make-up schlicht nicht gef?llt. ,,Dann beginnt einer langer Prozess, der der Patientin Geduld abfordert.” Ha sido seien etwa 10 bis 15 Laserbehandlungen n?tig, bis pass away Pigmentierung nicht mehr sichtbar ist. ,,Zwischen jeder Sitzung m?ssen etwa vier bis sechs Wochen liegen, sodass sera ein bis zwei Jahre dauert, bis das Make-up g?nzlich verblasst ist.”
Health muss stimmen

Wer sich f?r ein Permanent-Make-up entscheidet, sollte sich daher expire beste Knowledge suchen, sagt der Dermatologe. ,,Gespr?che f?hren mit der Kosmetikerin und anderen Kundinnen, sich Fotos zeigen lassen, nach der Herkunft der verwendeten Farben fragen und vor allem darauf achten, dass perish Cleanliness stimmt.”

Und B?t?n r?t bei der Wahl der Kosmetiker: ,,Wichtig ist, dass sie eine spezielle Ausbildung abgeschlossen haben.” Nicht fehlen d?rfe ausserdem der Hinweis, dass bestimmte blutverd?nnende Medikamente wie Aspirin vor der Pigmentierung nicht eingenommen werden k?nnen.

 

   

 

 

 

 

 

Share This Post

Post Comment