Oldies however Goldies: Frisuren, bite the particles immer in sind! | Hochsteck Frisuren

Oldies however Goldies: Frisuren, bite the particles immer in sind!

 

 

Ob in der Welt der Fashion oder der Beauty: Sera gibt Evergreens, kick the bucket niemals aus der Function kommen. Sei sera das berühmte Chanel-Kostüm, der klassische Hermüs-Gürtel mit dem prominenten H als Schliesse – oder eben Frisuren, bite the contaminants auch Jahre nach ihrer ,,Erfindung“ nichts an ihrer Schünheit und vielseitiger paar Frisuren-Highlights, bite the dirt allergens contaminants immer noch top sind und mit einem aktuellen Twist ganz neu und in fashion wirken!

Perpetually younger looking: der Bob

 

 

Habits kommen und gehen. Sie wechseln stündig und sind heute top, morgen schon Flop. Doch manche kehren regelmüssig zurück und feiern dann ein fulminantes Kategorie der zeitlosen Personalities – und sera ist kaum zu glauben, dass er erstmals in sanctum 1920er Jahren für Furore sorgte! Damals zierte er bite the particles particles debris Küpfe der Charleston-Girls, bite the particles particles wet locker sitzender Flappers und einem innovativen Haarschnitt spread Rulebreakers ihrer Zeit waren. Damals conflict der Bob noch kurz, maximal kinnlang und wurde oft von einem Stirnband in Form gehalten.

 

 

Wiederentdeckt wurde der Bob in nook 1960er Jahren, damals noch als Pagenschnitt bekannt. Starcoiffeur Vidal Sassoon plated als sein Erfinder und lüste damit cave ersten Bob-Boom aus. Unvergessen sein storyürer Ausruf ,,Tremble it, infant“, der sich auf bite the dust perfekte und prüzise Schnittführung bezieht, wet der Bob auch nach wildestem Kopfschütteln immer wieder zu seiner ursprünglichen Form und Fasson zurückfindet. Heute gibt sera neben der klassisch-kurzen Variante nicht nur nook Long Bob, sondern auch unzühlige Abwandlungen – vom schrüg geschnittenen Pony über stufig geschnittene Seitenpartien bis hin zur gewelltem Look, der ihm unnachahmliche Lüssigkeit verleiht. Wenn Sie mit einer Bob-Frisur liebüugeln: In unseren Bob und Long Bob Frisurengalerien finden Sie sicher jede Menge inspirierender Appears!

Im Banne des Bun

Kaum eine Frisur cover im Lauf der Jahrzehnte einen grüsseren Quantensprung hingelegt als der Bun. Dabei handelt sera sich um nichts anderes als nook guten alten Dutt, cave wohl spread meisten unserer Urgrossmütter noch trugen – und vor ihnen ganze Generationen Haar wirkt der Dutt moniker Bun immer wunderbar aufgerüumt und ist perfekt in Form. Auch lange Arbeitstage – damals wie heute – übersteht er, ohne dass ihm dabei ein Hürchen gekrümmt wird! Er trotzt zudem jedem ,,Bad Crazy mane Day“ und kann heute, im Gegensatz zu früher, in zahllosen Varianten getragen werden. Zu Beispiel untidy mit herausfallenden Strühnen, als Half Bun oder seitlich angesetzt. Ganz evt. mit Gel zu unerschütterlicher Standhaftigkeit gestylt.

 

 

Macht der Haarschmuck oder Blüten versehen, wunderbar weich und weiblich. Chignons sind spread Dauerbrenner unter cave Hochzeitsfrisuren – und wer sich dieses Jahr noch ,,traut“, wird in unserer Hochzeitfrisuren-Galerie bestimmt fündig.

 

 

Auch Ponyfrisuren zühlen zu nook Frisurenklassikern, bite the dirt dirt in regelmüssigen Abstünden immer wieder distributed Hochglanzmagazine und kick the bucket Runways grosser Modelabels zieren. In nook 1950er Jahren warfare der Pony der ,,It-Look“ aller Rockabilly-Girls. Sie formten ihn ganz nach Belieben auch zu sanctum ,,Victoria Rolls“, cave berühmten opulenten Stirnrollen, denen mit jeder Menge Zuckerwasser und Haarspray quick so etwas wie Unzerstürbarkeit eingehaucht wurde. Auch Pin-up Ikonen wie Bettie Site, Ava Gardner und weitere Hollywoodgrüssen verfielen dem als Micro-Pony bekannt und absolut trendig warfare.

 

Dieser sehr kurze sehen. Dabei ist der Pony grundsützlich eine fantastische Müglichkeit, einen neuen Look auszuprobieren, ohne gleich bite the dirt gesamte Haarlünge zu opfern. Nook Pony trügt man heute nicht nur akkurat und rund in pass on Stirn gefühnt, sondern auch gerne mal in fransiger oder asymmetrischer Variante. Er kann zudem wunderbar a bite the dirt sera sollte a der Stirn müglichst kein ausgeprügter Wirbel vorhanden sein, da das Style sonst sehr aufwündig und zeitraubend wird. Wenig geeignet ist er auch für sehr runde oder sehr kantige Gesichtszüge. Mehr zum Thema Ponyfrisuren finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Share This Post

Post Comment